Falls der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, können Sie ihn hier lesen.
TYPO3 Logo extension config

Newsletter Nr. 06/23
Juni 2023

Die Fachstelle Ehrenamt informiert

Liebe Engagierte,

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie erhalten den Newsletter der Fachstelle Ehrenamt vom 1. Juni 2023.

Lokale Projekte aus niederschwelligen bürgerschaftlichen Beteiligungsverfahren können in diesem Jahr erstmals eine Förderung über das Kommunale Bürgerbudget beantragen. Im Erzgebirgskreis stehen dafür insgesamt 20 x 2.000 Euro zur Verfügung - jetzt bewerben und Antrag einreichen! 

Die Erzgebirgssparkasse verdoppelt bis zum 30. Juni 2023 Einzahlungen ab 5 Euro für (H)ERZ-Projekte.

Außerdem können bis zum 23. Juni 2023 wieder Interessenbekundungen für eine Förderung im Modellprojekt »Soziale Orte« eingereicht werden.

Und: Der Engagement-Wettbewerb „machen!2023“ würdigt das vielfältige Engagement in ländlichen Regionen Ostdeutschlands und vergibt Preisgelder zwischen 5.000 Euro und 10.000 Euro an die besten 100 Ideen!

Zudem erhalten Sie in dieser Ausgabe Neuigkeiten rund um's Ehrenamt im ERZ sowie Informationen zu Weiterbildungsangeboten.


AUF EINEN BLICK

Ehrenamtsbudget - Förderung

Ehrenamtsbudget 2023

Logo des Erzgebirgskreises

Erzgebirgskreis: Bürgerbudget 20 x 2.000 Euro
Jetzt vom 1. Juni 2023 bis 30. Juni 2023 Antrag einreichen!

Gefördert werden Maßnahmen von Bürgerinnen und Bürgern des Freistaates Sachsen, die dazu geeignet sind Projekte mit einem unmittelbaren Bezug zum eigenen Wohnort bzw. der eigenen Gemeinde umzusetzen, die das lokale Gemeinwesen stärken und im Ergebnis einen gesellschaftlichen Mehrwert vor Ort schaffen.

Vom 1. bis 30. Juni können Interessenten für ein Projekt im Bürgerbeteiligungsportal Sachsen online einen Antrag stellen. Insgesamt können bis zu 20 Projekte á 2.000 Euro gefördert werden.

Weitere Informationen arrow

Neues aus der Förderlandschaft

Interreg Sachsen-Tschechien 2021- 2027
Kooperationsprojekte im gemeinsamen Grenzraum

Das Programm unterstützt Kooperationsprojekte, die zur wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Weiterentwicklung des gemeinsamen Grenzraumes beitragen. Bis zum 7. Juli 2023 können sich u. a. nicht-öffentliche Organisationen ohne Erwerbscharakter, Vereine sowie Organisationen der Wirtschafts- und Sozialpartnerschaft um eine Förderung bewerben.

Mehr erfahren arrow


Richtlinie Orte des Gemeinwesens
Förderung von Sozialen Orten

Ab sofort können sich interessierte Träger wieder für eine Förderung im Modellprojekt »Soziale Orte« bewerben. Die Förderung legt einen Schwerpunkt auf den ländlichen Raum und auf benachteiligte Stadtteile: Gefördert werden Soziale Orte in Gemeinden mit weniger als 40.000 Einwohnern oder mit einem konkreten, bedarfsorientierten Stadtteilbezug. Es wird die Schaffung, in Ausnahmefällen auch die Weiterführung oder die Erneuerung von »Sozialen Orten« mit Personal- und Sachkosten finanziert. Interessenbekundungen sind bis zum 23. Juni 2023 möglich.

Zum Förderprogramm arrow


Initiative „Ich kann was!“
Für Projekte der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Mit der bundesweiten Initiative â€žIch kann was!" unterstützt die Deutsche Telekom Stiftung Projekte und Einrichtungen der offenen Kinder- und Jugendarbeit. Dafür stellt die Stiftung jährlich rund 600.000 Euro bereit. Anträge können noch bis zum 17. Juli 2023 eingereicht werden.

Noch bis 17. Juli Antrag stellen arrow


RE:Start Jugendräume

Das Förderprogramm richtet sich an junge Menschen und jugendliche Initiativen im ländlichen Raum, die sich vor Ort engagieren und aktiv Räume gestalten wollen oder, die vor Ort am gemeinschaftlichen Leben in der Gemeinde mitwirken möchten. Eine Beantragung von bis zu 1.500 Euro ist noch bis zum 31. Juli 2023 möglich.

Mehr zu RE:Start arrow

Spenden & Crowdfunding

Erzgebirgssparkasse verdoppelt Unterstützung für Vereine
Jetzt (H)ERZ-Projekt starten!

Bis zum 30. Juni 2023 verdoppelt die Erzgebirgssparkasse auf der Crowdfundingplattform 99Funken wieder alle Einzahlungen für Projekte von gemeinnützigen Vereinen/Institutionen ab 5 Euro bis das Projekt die Fundingschwelle oder 2.000 Euro Co-Funding erreicht hat bzw. der Spendentopf leer ist. Für die Aktion stehen insgesamt 20.000 Euro zur Verfügung. 

Weitere Informationen arrow

Wettbewerbe & Auslobungen

Start: simul⁺Kreativ
Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen

Der Mitmachwettbewerb simul⁺Kreativ unterstützt beteiligungsorientiert die Entwicklung und Umsetzung vielfältiger Ideen in den sächsischen Regionen, die mit Zukunftsthemen nachhaltig zur regionalen Entwicklung beitragen, die den gemeinschaftlichen Zusammenhalt stärken und die Lebensbedingungen vor Ort verbessern. Unter anderem Vereine sowie Städte und Gemeinden mit ihren Kooperationspartnern können sich mit Projektideen beteiligen. Die Informationsveranstaltung für die Region Chemnitz findet am 22. Juni 2023 ab 17:00 Uhr im Kulturzentrum „Goldne Sonne“ (Fürstenplatz 5, 08289 Schneeberg) statt.  

  

Mehr zum simul⁺Kreativ arrow

„machen!2023“
Ideenwettbewerb der ostdeutschen Bundesländer

Der Engagement-Wettbewerb würdigt das vielfältige Engagement in ländlichen Regionen Ostdeutschlands. Insgesamt werden 100 Projektideen in vier Kategorien mit Preisgeldern zwischen 5.000 Euro und 10.000 Euro prämiert. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2023.

Zum Wettbewerb arrow


Dieter Baacke Preis
Medienpädagogische Projekte | Frist: 31. Juli 2023

Mit dem Dieter Baacke Preis zeichnet die Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur gemeinsam mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bundesweit beispielhafte Projekte in 5 Kategorien sowie der Sonderpreiskategorie â€žKI und wir – gruselig & genial“ aus, die in der Bildungs-, Sozial- und Kulturarbeit entstanden sind. Bis zum 31. Juli 2023 können außerschulische oder in Kooperation mit Schulen tätige medienpädagogische Projekte für den mit insgesamt 12.000 Euro dotierten Preis eingereicht werden. 

Mehr erfahren arrow

Qualifikation und Weiterbildung

Angebote finden leicht gemacht
Viele Anbieter auf einen Blick

Eine große Auswahl aktueller Weiterbildungsangebote finden Sie auf unserer Website!

Zum Angebot arrow

Unser Ehrenamt im ERZ

Kleingärtner Wolfgang Humanik wird mit dem Ehrenamt des Monats ausgezeichnet.

Ehrenamt des Monats
Zaungespräche und Naherholung

Eigentlich wollte er nur einen Kleingarten in Wohnortnähe. Den hat Wolfgang Humanik 2003 auch bekommen. Das Ehrenamt im Vorstand gab es wenig später als Zugabe. Wieviel ehrenamtliches Engagement in einem Kleingartenverein steckt und wieviel Nutzen für die Allgemeinheit von den Anlagen ausgeht – dazu hat er uns interessante Einblicke gewährt.

Zum Ehrenamt des Monats arrow


Landrat trifft Zuchverbände
Kennenlerngespräch im Landratsamt

Landrat Rico Anton lud die Vertreterinnen und Vertreter der Kreisverbände der Rassekaninchen- und Rassegeflügelzüchter zu einem Austauschgespräch in das Landratsamt Erzgebirgskreis ein. Neben der allgemeinen Zusammenarbeit und der Unterstützung der Vereinsarbeit durch den Erzgebirgskreis standen auch aktuelle Probleme seitens der Vereine auf der Agenda.

Zum Beitrag arrow


Landrat trifft Kleingartenverbände
Kleingartenwettbewerb des Erzgebirgskreises wird in 2024 fortgesetzt

Landrat Rico Anton lud am 3. Mai 2023 die Vertreterinnen und Vertreter der Kreisverbände der Kleingärtner Aue/Stollberg, Schwarzenberg, Regionalverband „Obererzgebirge", und dem Territorialverband Zschopau sowie den Präsident des Landesverbandes Sachsen der Kleingärtner e. V., Tommy Brumm, zu einem Austauschgespräch in das Landratsamt Erzgebirgskreis ein.

Mehr erfahren arrow

In unserem Newsletter finden Sie eine Auswahl der aktuellen Themen.
Möchten Sie noch weitere Informationen? Dann besuchen Sie uns!

zu den News

Kontakt Fachstelle Ehrenamt

Landratsamt Erzgebirgskreis

Paulus-Jenisius-Straße 24

09456 Annaberg-Buchholz

Besuchen Sie uns auch unter:  ehrenamt.erzgebirgskreis.de

 

Sie sind aktuell in unserem Newsletter-Verteiler registriert. Sie erhalten auf diesem Weg in regelmäßigen Abständen die neuesten und wichtigsten Informationen rund um Landratsamt Erzgebirgskreis. Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann können Sie sich hier mit nur einem Klick abmelden.

Newsletter abbestellen

Hinweis: Die Austragung lässt sich nicht mehr rückgängig machen und ist endgültig. Bei einer erneuten Anmeldung mit derselben E-Mail-Adresse werden Sie nicht wieder in die Verteiler-Liste aufgenommen. Bitte wenden Sie sich im Falle einer erneuten Anmeldung per Email an Landratsamt Erzgebirgskreis unter: ehrenamt@kreis-erz.de.

Logo des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft