DER ERZgeBÜRGER

* * *

Wie wunderbar sind Menschen, die Dinge einfach tun, ohne darauf bedacht zu sein, dass für sie selbst was rausspringt.
- Autor unbekannt -

* * *

Seit 2018 ehren der Landrat und der Kreistag des Erzgebirgskreises jährlich Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger für ihren vielschichtigen persönlichen Einsatz und ihr herausragendes Engagement für das Gemeinwohl, das gute Miteinander und die nachhaltige Entwicklung der Region mit dem großen Regionalpreis des Erzgebirgskreises.

Flyer zur Auslobung 2021|22

Wissenswertes

  • Der Große Regionalpreis zeichnet Einzelpersonen, Vereine, Gruppierungen, Institutionen oder Projekte aus dem Erzgebirgskreis aus.

  • Er wird als sächlicher Preis in den jeweiligen Kategorien und als Sonderpreis verliehen.

  • Darüber hinaus sind die Hauptpreise in jeder Kategorie mit 2.000 € bzw. 1.000 € (Sonderpreis) dotiert.  Es können jeweils zwei weitere finanzielle Preise verliehen werden.

  • Jeder kann Vorschläge einreichen.

  • Über die Nominierung und die Auswahl der Preisträger entscheidet satzungsgemäß eine Jury.

  • Schirmherr ist Landrat Frank Vogel.

  • Die Erzgebirgssparkasse ist Partner und Unterstützer.

  • Mit der Auslobung wird die jeweilige Frist für die Einreichung der Vorschläge bekanntgegeben.

Satzung ERZgeBÜRGER

 

Impressionen

Preisverleihung 2020|21

Die Preisträger 2020|21

Film zur Preisverleihung

Preisverleihung 2019

Die Preisträger 2019

Galaveranstaltung

Preisverleihung 2018

Die Preisträger 2018

Die Kategorien

Besondere Aktivitäten, die sich der Heimat- und Traditionspflege, der Geschichtsforschung oder dem überlieferten Handwerk widmen, sollen in dieser Kategorie gewürdigt werden. Sie kennen Menschen, die sich dafür oder auch in der Kommunalpolitik, für ökologische Nachhaltigkeit, für die Natur- und Denkmalpflege oder auch für die Erhaltung bzw. Weiterentwicklung von dörflichem und städtischem Leben verdient machen? Dann schlagen Sie diese für den ERZgeBÜRGER vor.

Menschen, die zum Beispiel den sozialen Zusammenhalt, die freiheitlich-demokratischen Grundwerte und die Werte in Familie und Gemeinschaft fördern, die der Daseinsfürsorge dienen und den vielfältigen Dienst am Menschen und für die Gesellschaft widerspiegeln, sollen in dieser Kategorie geehrt werden. Das gilt gleichermaßen für jene, die sich für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Region stark machen. Helfen Sie mit, dass dieses Engagement gesehen und gewürdigt wird und reichen Sie Ihren Vorschlag für den ERZgeBÜRGER ein.

Sie kennen Menschen oder Vereine, die sich besonders auf dem Gebiet von Kunst & Kultur, Musik, Theater oder im Tourismus engagieren? Oder Bürger, die sich dem Vereins-, Breiten- oder Leistungssport in besonderem Maße widmen? Dann schlagen Sie ihn oder sie für den ERZgeBÜRGER in dieser Kategorie vor.

Der Sonderpreis „Jung und engagiert im ERZ“ wird an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre für besonders engagierte und außergewöhnliche Leistungen vergeben. Darunter zählen Projekte oder Aktivitäten, die sich mit dem Heimatlandkreis, seiner Geschichte, Gegenwart und Zukunft befassen. Aber auch alles, was das Mit- und Füreinander im Erzgebirgskreis stärkt. Kennen Sie ein Kind, einen Jugendlichen oder eine ganze Gruppe junger Menschen, die sich in dieser Weise engagieren? Dann schlagen Sie diese für den kleinen ERZgeBÜRGER vor.

Nominierung für den „Preis der Preise“

Die 1. Preisträger in der jeweiligen Kategorie werden jährlich für den Deutschen Engagementpreis vorgeschlagen. Aus bundesweit rund 700 Wettbewerben und Würdigungen entscheidet eine Jury über die Auszeichnung in insgesamt 6 Kategorien. Einzigartig umfasst der Deutsche Engagementpreis damit bundesweit die ganze Vielfalt und Breite des freiwilligen Engagements.

Nähere Informationen finden Sie hier


Haben Sie einen Vorschlag?

Nutzen Sie gleich unser folgendes Formular. Alternativ können Sie uns Ihren Vorschlag auch per Post oder per E-Mail einreichen.

Unsere Kontaktdaten finden Sie am Ende der Seite.

Jetzt Vorschlag für den diesjährigen ERZgeBÜRGER einreichen

Meine Kontaktdaten

Mit freundlicher Unterstützung durch: