Die Digitale Nachbarschaft empfiehlt den DiNa-Check.

20. April 2021
Qualifizierung News

40 Fragen zum sicheren und souveränen Umgang im Netz – ein Selbsttest. 

In vielen Vereinen werden digitale Endgeräte und Programme gemeinsam genutzt. Umso wichtiger sind aktuelle Sicherheits- und Privatsphäre-Einstellungen. Dabei gehört vor allem die Erhebung und Verarbeitung von Daten zum Alltag eines jeden Vereins. Den rechtlichen Rahmen dafür bildet seit Mai 2018 die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Mit dem DiNa-Check zeichnet die Digitale Nachbarschaft Vereine und gemeinnützige Organisationen aus, die sicher im Netz sind. Die DiNa unterstützt dabei mit aktuellen Informationen, Tipps und Materialien.

 

Ziel ist es, die Digitalisierung in der Zivilgesellschaft gemeinsam sicher zu gestalten: von der Online-Sicherheit, dem Schutz der Mitgliederdaten und sicherer Kommunikation bis hin zu digitalen Chancen rund um das Ehrenamt. 

Machen Sie den DiNa-Check!

✓ stark für die digitalen Chancen im Netz

✓ sichtbares Zeichen / digitales Banner „DiNa-Check: Wir sind sicher im Netz“

✓ engagiertes Netzwerk der Digitalen Nachbarschaft

 

der Weg zum DiNa-Check und Vorbereitungsmaßnahmen.

zum Selbsttest – DiNa-Check

 

Quelle: Deutschland sicher im Netz e.V. / 20.04.2021 re

Vielen Dank an unsere Förderer