Förderung von Kinder- und Jugendbeteiligung

30. Juni 2023
Förderung

Antragsstellung bis Ende September 2023 möglich

Mit den Themenfonds fördert das Deutsche Kinderhilfswerk Projekte der Kinder- und Jugendbeteiligung, die das demokratische und politische Engagement von Kindern und Jugendlichen unterstützen, deren Mitbestimmung an Prozessen in Jugendeinrichtungen, Schule und Stadtteil ermöglichen, den Zugang zu Medien verbessern und den kompetenten Umgang mit diesen befördern oder Kinder und Jugendliche bei der kreativen Auseinandersetzung mit für sie relevanten Themen fördern.

 

Ziel ist die Bekanntmachung der Kinderrechte und die Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen unter dem Aspekt der Mitbestimmung.

 

Wer ist antragsberechtigt?

  • Bewerben können sich Kinder und Jugendliche (mit Unterstützung einer volljährigen Person), Bürgerinitiativen und Vereine; ebenso operative Stiftungen und gemeinnützige Gesellschaften.

  • Selbst nicht rechtsfähig organisierte Jugendinitiativen, Schülervertretungen oder Kinder- und Jugendparlamente sollen eine Förderung über eine Kooperation mit gemeinnützigen Trägern erhalten können.

 

In welchen Bereichen können Anträge gestellt werden?

  • Anträge können für noch nicht begonnene Projekte im Rahmen der vier Themenfonds des Deutschen Kinderhilfswerkes gestellt werden:

    • Kinderpolitik,

    • Kinderkultur,

    • Medienkompetenz und

    • Spielraum.

 

Wie hoch ist die Förderung?

  • Bis zu 10.000 Euro pro Projekt.

  • Eine Eigenbeteiligung in Höhe von mindestens 20 Prozent der Gesamtausgaben ist zu erbringen.

 

Fristen und Beantragung?

  • Eine Antragstellung ist bis 30. September 2023 

  • über die  Förderdatenbank möglich.

  • Die Entscheidung über die Förderung erfolgt bis zum 15.11.2023. 


Weitere Informationen:

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
Tel.: 030 - 30 86 93 - 0
E-Mail: dkhw@dkhw.de

Antrag für Kinder- und Jugendprojekt | Deutsches Kinderhilfswerk (dkhw.de)  

Förderrichtlinien 

FAQs

Quelle: BKJ – Verband für Kulturelle Bildung und  DKHW / 30.06.2023 re

 

Vielen Dank an unsere Förderer