Für Kreative und Macher: simul⁺Mitmachfonds

25. Mai 2022
Wettbewerbe & Auslobungen

Neue Runde gestartet!

Der Ideen-Wettbewerb simul+Mitmachfonds startet in die zweite Runde!

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Entwicklung und Umsetzung von Projektideen vor Ort in den sächsischen Regionen zu unterstützen. Im Fokus stehen kreative Ideen für das bürgerschaftliche Engagement, regionale Netzwerke und die Stärkung des Gemeinwohls. Die besten 500 Ideen werden von einer Jury ausgewählt und Ende Oktober prämiert. Dafür stehen 7,6 Millionen Euro zur Verfügung.

 

 

Der Wettbewerb beinhaltet folgende Themen:

  • Stärkung von gemeinschaftlichem Leben und sozialem Zusammenhalt

  • Förderung gesellschaftlicher Teilhabe und Chancengleichheit

  • Innovation und Netzwerkbildung an den regionalen Schnittstellen von Bevölkerung, Wirtschaft, öffentlichen Einrichtungen und Wissenschaft

  • Unterstützung von Bildung, lebenslangem Lernen und Wertevermittlung

  • Beiträge zur Bewältigung von regionalen Herausforderungen und Zukunftsfeldern

  • Anwendung digitaler Technologien für das Gemeinwohl

  • Entwicklung von Mobilitätslösungen, bürgernahen Dienstleistungen und digitalen Anwendungen

  • Beiträge zu Kunst, Kultur und ldentität der Region

  • Sensibilisierung für Natur, Umwelt und die Gestaltung des Lebensumfelds

 

Und ist in vier Rubriken gegliedert:

  • Modul ‚‚ReWIR''

    • Beiträge können von Privatpersonen, Vereinen, Unternehmen, Verbänden, Kammern, Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen und sozialen Trägern mit (Wohn-) Sitz oder Betriebsstätte im Freistaat Sachsen eingereicht werden.

    • Die eingereichten Beiträge müssen sich auf einen oder mehrere Orte in den sächsischen Braunkohlerevieren (Landkreise Bautzen, Görlitz, Leipzig, Nordsachsen sowie Stadt Leipzig) beziehen.

  • Modul ‚‚Projekt''

    • Beiträge können von Privatpersonen, Vereinen, Unternehmen, Verbänden, Kammern, Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen und sozialen Trägern mit (Wohn-) Sitz oder Betriebsstätte im Freistaat Sachsen eingereicht werden.

    • Die eingereichten Beiträge müssen sich auf einen oder mehrere Orte in den Landkreisen Erzgebirgskreis, Meißen, Mittelsachsen, Sächsische Schweiz – Osterzgebirge, Vogtlandkreis oder Zwickau beziehen.

  • Modul ‚‚Kommune''

    • Beiträge können von allen Kommunen im Freistaat Sachsen außer den Städten Chemnitz, Dresden und Leipzig, sowie den Landkreisen eingereicht werden.

    • Die eingereichten Beiträge müssen aus einer konzeptionellen Grundidee mit mindestens zwei Teilprojekten bestehen.

  • Modul ‚‚Regionale Kooperation''

    • Beiträge können von allen Kommunen im Freistaat Sachsen, einschließlich der Städte Chemnitz, Dresden und Leipzig, sowie Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen mit Sitz oder Betriebsstätte im Freistaat Sachsen eingereicht werden.

    • Ein Kooperationsteam besteht aus einem Leadpartner und mindestens einem weiteren Partner. Leadpartner muss eine Kommune sein, die kein Oberzentrum ist.

    • Die eingereichten Beiträge müssen aus einer konzeptionellen Grundidee mit mindestens drei Teilprojekten bestehen. Jedem Partner ist mindestens ein Teilprojekt zuzuordnen.

 

Wer kann teilnehmen?

Je nach Modul:

  • Bürgerinnen und Bürger,

  • Vereine und Unternehmen,

  • Städte und Gemeinden sowie weitere Akteure aus ganz Sachsen.

 

Was gibt es zu gewinnen? 

  • Modul ‚‚ReWIR''

    • 25 x 5.000 Euro / 5 x 10.000 Euro / 1 x 25.000 Euro

  • Modul ‚‚Projekt''

    • 112 x 5.000 Euro / 50 x 10.000 Euro / 10 x 25.000 Euro

  • Modul ‚‚Kommune''

    • 25 bis 50 Preise i. H. v. 50.000 Euro bis 100.000 Euro

  • Modul ‚‚Regionale Kooperation''

    • Kommunaler Kooperationspartner: jeweils 50.000 Euro bis 100.000 Euro.

    • Weitere Kooperationspartner: jeweils 25.000 Euro.

    • Eine Kooperation kann insgesamt mit maximal 250.000 Euro prämiert werden.

 

Bewerbungsablauf und Fristen?

  • Auf der Website www.simulplusmitmachfonds.de steht bis einschließlich 15. Juli 2022 ein Online-Formular zur Verfügung.

  • Einsendeschluss ist der 15. Juli 2022, 23.59 Uhr

 

Der simul+Mitmachfonds ist eine Initiative des Sächsischen Staatsministerium für Regionalentwicklung und wird finanziert aus Mitteln des Freistaates Sachsen auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Projektträger ist das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V.. 

Weitere Informationen:

Download Wettbewerbsaufruf

Sächsisches Landeskuratorium Ländlicher Raum e.V.
simul⁺Mitmachfonds

Herr Rolf Vogel

Marienberger Straße 139
09518 Großrückerswalde

Telefon: 03735 / 6 61 93 41

Quelle: https://www.simulplusmitmachfonds.de / 25.05.2022 re

 

Vielen Dank an unsere Förderer